Nächste Nachricht

Vorige Nachricht

10.06.19 21:48

Großer Bahnhof beim FC Wolterdingen


Erstklassigen Frauenfußball bekamen die über 500 Fans am Pfingstmontag auf dem Wolterdinger Sportplatz zu sehen: Im Verbandspokalfinale des Südbadischen Fußballverbands (SBFV) setzte sich das Team des Hegauer FV gegen die Spielerinnen des ESV Freiburg klar mit 8:0 durch.

Wolterdinger Kinder hatten als "Escort-Kids" die Mannschaften beim Einlaufen begleitet, sodass auch der Nachwuchs auf seine Kosten kam.

Verbandspräsident Thomas Schmidt und die Vorsitzende des Südbadischen Mädchen- und Frauenfußballausschusses Ute Wilkesmann nahmen nach dem Schlusspfiff gemeinsam mit dem Wolterdinger Ortsvorsteher Reinhard Müller die Siegerehrung vor. Der Pokal ging verdientermaßen an die Elf aus dem Hegau.

Am Abend feierte man gemeinsam noch auf dem Platz und natürlich im gemütlichen "Sporthiisli", wo die Wirtin Rita mit ihrem Team und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für das leibliche Wohlergehen sorgte.

Danke an alle, die mit ihren Tortenspenden, ihrem Engagement und ihrer Unterstützung zum Gelingen dieses großen Fußballfestes beigetragen haben. Der FC Wolterdingen wurde durch die Verantwortlichen des SBFV für die Ausrichtung sehr gelobt, und vielleicht wird man wieder einmal als Gastgeber für ein solch großes Sportevent ausgewählt.