Nächste Nachricht

Vorige Nachricht

21.08.11 20:25

SG Döggingen/Hausen vor Wald - FC Wolterdingen 3:4 (0:2)


Nach der Sommerpause gibt es endlich einmal tolle Neuigkeiten über den FC zu berichten. Die neue Saison startete mit einem Sieg und wichtigen 3 Punkten in die neue Saison!!! Das Spiel begann ziemlich spritzig. Schon in der 3. Minute gab es eine gute Torchance für den FCW.  Aber auch die SG machte Druck, so gab es bereits in der 6. Minute einen Elfmeter für die Gastgeber. Aber Manu konnte den Schuss abwehren und hielt das Spiel so weiter offen. Spätestens hier merkte jeder, dass es kraftbetontes Spiel wird. In der 15. Minute gab es dann einen Freistoss für den FCW aus ca. 40 m Enterfernung. David legte sich den Ball parat, schoss, und der Ball zappelt nach einem grandiosen Freistoss im Tor. Es steht 0:1. Döggingen drückte jetzt auch wieder in den gegnerischen Strafraum und versuchte den Ball ins Tor zu bekommen, aber die Abwehr und der Torwart standen gut. So hatte Wolterdingen dann die nächste gute Chance, aber der Ball landete nur an der Latte. Nun war das Spiel kämpferisch wieder ziemlich ausgeglichen und die SG wollte vor der Pause noch den Ausgleich schaffen. Dies gelang nicht, dafür erhöhte der FC zur Halbzeit durch einen Treffer von Sebastian auf 0:2. Damit ging es in die Pause. Nach der Halbzeit zeigten sich beide Mannschaften wieder mit Siegeswillen. Döggingen startete aber stärker als Wolterdingen und daher spielten sich die ersten Minuten vor dem Wolterdinger Tor ab. Doch der Ball ging nicht ins Tor. Doch der FCW kam schliesslich auch wieder ins Spiel. In der 65. Minute erzielte dann der gerade erst eingewechselte Andi Engel das Tor zur 3:0 Führung. So konnte das Spiel weiter laufen, doch dann drehte Döggingen den Spiess um. Nach einem Freistoss schoss die SG den Anschlusstreffer zum 1:3. Wolterdingen schwanden die Kräfte und das machte sich Döggingen zu Nutze. In der 85. stand es dann nach einem Eckball plötzlich 2:3 und der Ausgleich rückte immer näher. Die Nachspielzeit war schon im Gange und da gelang es Wolterdingen doch noch durch Sebastian ein 2:4 zu erzielen. Aber keine Minute später fiel schon das nächste Tor. Diesmal aber wieder für die Gastgeber. Nach diesen spannenden Schlussminuten stand es dann zum Schluss 3:4 für den FCW. Da blieb kein Fan mehr ruhig. Der Sieg war eine grosse Erleichterung für Wolterdingen. Tore: 0:1 David Kaltenbrunner (15.), 0:2 Sebastian Charton (45.), 0:3 Andreas Engel (65.), 1:3 Döggingen (76.), 2:3 Döggingen (85.), 2:4 Sebastian Charton (90.), 3:4 Döggingen (90.) Aufstellung: M. Joachimsthaler, M. Ruf, A. Steudtner, P. Dankwardt, N. Köhler, D. Kaltenbrunner (A. Engel 60.), T. Dankwardt, C. Schmid, J. Hofmeier, M. Gfell, S. Charton